ASB Saarland :: Neue Gartenprojekte im Seniorenzentrum Homburg

26.06.17 ASB Seniorenzentrum Homburg

Tiergarten- und Demenzgarten-Projekt im Seniorenzentrum St. Andreas in Homburg

Dank der ehrenamtlichen Hilfe von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des ASB-Seniorenheims St. Andreas in Homburg konnten einige schöne neue Projekte umgesetzt werden.

Bildergalerie

Bild: ASB/C. Kohde-Kilsch

Etwas Abwechslung, etwas Neues und insbesondere ein nicht alltägliches Highlight ist der neue kleine Tiergarten: so können sich die Heimbewohner und deren Angehörige seit Kurzem über vier Hühner und zwei Ziegen namens Hanni und Nanni freuen. Nachdem die Gehege durch die Tiergarten-Projektgruppe des Heims geplant und gebaut wurden, bezogen die tierischen Neubewohner am 17. Mai ihr neues Zuhause.

Durch die neue tierische Gesellschaft entstehen bei den Heimbewohnern Erinnerungen an frühere Zeiten, angeregte Gespräche und ein lebendiger Austausch.

Darüber hinaus ist durch den tatkräftigen Einsatz der Garten-Projektgruppe des Seniorenzentrums mit viel Herz und Engagement ein wunderschöner neuer „Demenz“-Garten entstanden. Hierbei wurde die geschützte Terrasse des Wohnbereichs im Erdgeschoss mit rollstuhlgerechten Hochbeeten, die auch den immobilen Bewohnern ein aktives Mitwirken ermöglichen, sowie Blumen, Kräutern und einigem mehr neu gestaltet. In Eigenarbeit entstanden beispielsweise aus Europaletten hübsche Kräuterbeete oder ein außergewöhnlicher Blumen-Rollator.
Der Garten wurde im Mai eingeweiht und wird von Bewohnern und Mitarbeitern gleichermaßen gepflegt und bewirtschaftet.

Claudia Kohde-Kilsch 26-JUN-2017