ASB Saarland :: ASB OV-Saarpfalz für Ehrenamtstätigkeit ausgezeichnet

Saarland

20.06.17 ASB-OV Saarpfalz

Ministerpräsidentin zeichnet ASB-OV Saarpfalz für Ehrenamtstätigkeit aus

Die Vermittlung der Freiwilligen Deutsch-Sprachkenntnisse in Leibs Heisje sind als eine bedeutsame Ehrenamtstätigkeit ausgezeichnet worden.

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer mit den Geehrten. Bild: ASB/ OV Saarpfalz

Die Ministerpräsidentin des Saarlandes Annegret Kramp-Karrenbauer empfing im Rahmen von "Saarland zum Selbermachen" die Engagierten der unterschiedlichsten Projekte am 13.Juni 2017 in der Staatskanzlei in Saarbrücken. In geselliger Runde – so wie es gute saarländische Tradition ist - würdigte die Ministerpräsidentin die Ehrenamtlichen unter anderem mit den Worten: „Nicht es müsste mal, nicht der Staat und die Politik sollte mal, sondern wir packen das zusammen an".

Der ASB-Ortsverein Saarpfalz tut genau das – nämlich anpacken in "Leibs Heisje" -  seit es im Oktober 2015 in der Gemeinde die ersten Flüchtlinge gab. Mit der spontanen Bereitschaft von Dita Eifler, Margit Goldmann und Karin Pohlers fand sich damals schnell ein tolles Team zusammen, das sich in der Vermittlung von Deutsch-Sprachkenntnissen engagiert. Dank des bis heute andauernden täglichen Engagements, Sprache in unterschiedlichen Aktivitäten zu vermittelten, kommen nun mit dem Familiennachzug mehr Frauen und Kinder in die Gemeinde. Dies stellt eine ganz neue Herausforderung auch in Bezug auf die konkrete Integration dar. Noch immer werden täglich weitere Helfer im gesamten Gemeindegebiet gesucht, die bereit sind, an diesen gesamtgesellschaftlichen Aufgaben mitzuwirken.

Interessierte können sich gerne beim ASB-Ortsverband Saarpfalz in Leibs Heisje, Hauptstr. 57 in Kirkel-Limbach, Tel.: 06841-98140, melden.

Claudia Kohde-Kilsch 20-JUN-2017