ASB Saarland :: ASB beim Saarländischen Seniorentag 2016

Saarland

06.10.2016, ASB Landesverband

Saarländischer Seniorentag 2016

Samariter trafen Franz Müntefering beim zweiten Saarländischen Seniorentag im Saarbrücker Schloss

© ASB Landesverband Saarland e.V.

Unter dem Motto „Jedes Alter zählt" hatten das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und der Landesseniorenbeirat am 06. Oktober 2016 zum Zweiten Saarländischen Seniorentag in das Saarbrücker Schloss eingeladen. Zu den Veranstaltungsbesuchern zählten auch der ASB-Landesvorsitzende Guido Jost und der ASB-Landesgeschäftsführer Bernhard Roth.

Die Samariter freuten sich, am Rande der Veranstaltung auf ASB-Präsident Franz Müntefering zu treffen. Franz Müntefering war allerdings nicht als Vertreter des ASB im Saarland sondern als Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO). In dieser Funktion führte er mit Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer einen interessanten Dialog über das Thema „Ruhestand und dann? Engagement im Alter – so vielfältig wie das Alter selbst".

„Franz Müntefering weiß, wovon er spricht. Schließlich lebt er selbst einen aktiven Ruhestand. Wir als Samariter werten es als Gewinn, dass er sich im Anschluss an sein Berufsleben dazu entschieden hat, sich für das Gemeinwesen zu engagieren. Es wäre bedauerlich gewesen, hätte er, statt seine Lebenserfahrung und Energie neu einzubringen, quasi die Hände in den Schoß gelegt", erklärt Guido Jost.

06-OKT-2016